Newsletter abonnieren!         

Mitglied werden!         

Artikel des Schweinfurter Tagblatt

In dieser Rubrik findet Ihr die Berichterstattung des "Schweinfurter Tagblatt" im Zusammenhang mit der Trassenerrichtung. Sollten Sie kein Abonnent des "Schweinfurter Tagblatt" sein, ist es möglich, dass die Anzahl der abrufbaren Beiträge beschränkt ist. Abonnenten hingegen können sich auf der Seite des Verlags anmelden und haben uneingeschränkten Zugriff.

Die nachfolgenden Weblinks führen von unserer Webseite weg. Auf die Inhalte der verlinkten Seiten haben wir keinen Einfluss. Bitte beachtet dazu auch unsere Nutzungsbedingungen.

Anzeige #
Weblink Studie: Grafenrheinfeld aus, doch Lichter bleiben an

Die Organisation "Ausgestrahlt" hat eine Studie ins Leben gerufen die darlegt, dass die Versorgungssicherheit auch nach einer Abschaltung des KKW Grafenrheinfeld gewährleistet ist und warnt vor Panikmache.

174
Weblink „Bayern steht bei Energiewende nicht auf der Bremse“

Ministerpräsident Horst Seehofer fühlt sich missverstanden zum Thema Stromtrassen.

179
Weblink Reizthema Umspannwerk

Das geplante Umspannwerk der Firma TenneT sorgt in Bergrheinfeld für Unmut. Die Jagdgenossenschaft, der örtliche Bauernverband und die Flurbereinigungsgenossenschaft wenden sich mit einem Brief an die Betreiberfirma.

182
Weblink Schlachtrufe gegen SuedLink-Trasse

Die Bürgerinitiative aus Elferhausen lud zu ihrer zweiten Gegenstrom-Kundgebung ein und macht ihre Meinung in der Kissinger Fußgängerzone deutlich klar.

173
Weblink „Wir haben schon genug bei uns“

Rund 60 Teilnehmer unterstützten die Bürgerinitiative Gegenstrom aus Elferhausen am Mittwoch bei ihrem Anliegen vor dem Landratsamt in Bad Kissingen. Zu Gast waren die Vertreter des Stromnetzbetreibers Tennet.

179
Weblink Stromtrasse: Erster Dialog

Vertreter der betroffenen Kommunen, der Kreistagsfraktionen und dem Netzbetreiber Tennet trafen sich zu einem ersten Gespräch im Landratsamt Schweinfurt, dieses soll nun als Koordinierungsstelle für das Projekt SuedLink dienen. Im Juni soll voraussichtlich ein „Informationsmarkt“ von Tennet stattfinden.

163
Weblink Tennet stellt Stromtrasse vor

Am Dienstag den 03.06.14 kommt Tennet nach Wasserlosen zu einem sogenannten "Infomarkt" und stellt dort den geplanten Trassenverlauf des Projekts SuedLink vor.

161
Weblink Protest gegen Stromtrasse durch Franken

Am Dienstag den 03.06.14 trafen erstmals die Vertreter des Netzbetreibers Tennet und die Gegner bzw. die "Bürgerinitiative A7 Stromtrasse NEIN" aufeinander. Grund war der sogenannte "Infomarkt" von Tennet in der Dr.-Maria-Probst-Halle in Wasserlosen.

193
Weblink „Maria hilf“ soll's wieder richten

Maria Probst hat's vorgemacht, sie schütze unsr'e Orte! ... und Tennet fehl'n die Worte!

Bei der Infoveranstaltung der Firma Tennet in Wasserlosen kam es nach Jahrzehnten zu einer Protestkundgebung. Die BI, der Bürgermeister und auch Landrat Töpper nahmen Stellung zur geplanten Trasse.

169
Weblink Stromtrasse SuedLink: Protest in Unterfranken Live

Live Ticker mit Interviews und Fotos zu den Demos in Wasserlosen und Elfershausen

160
Weblink Stromtrasse: Notwendigkeit nachweisen

zu einem "Geheimtreffen" im Konferenzzentrum in Schweinfurt trafen sich am 04.06. die Vertreter von Tennet, die Regierungen von Bayern und Unterfranken, des Landkreises, die Gemeinden, der Bauernverband, sowie Umweltverbände. Bei der Präsentation von Tennet ging es ausschließlich um den Bau der Trasse, Alternativen oder der Bedarf wurden nicht diskutiert.

Der Bund Naturschutz (BN) lehnt derzeit eine solche Trasse ab!

181
Weblink Leserforum: Bestandsschutz für Biogasanlagen: Friedhofsruhe gefährdet

Leserbrief von Erich Waldherr (Bund Naturschutz - Referent für Energiefragen) zum Thema Biogasanlagen. Auch als Alternative zum SuedLink.

182
Weblink Stromtrasse nach Bayern auf dem Prüfstand

Christine Lieberknecht (CDU) Thüringens Ministerpräsidentin teile mit, dass die Notwenigkeit der Ost-Süd-Stromtrasse noch einmal intensiv überprüft wird. Aus bayerischer Sicht sei der Bedarf noch nicht plausibel dargestellt.

179
Weblink Dritte Stromleitung durch Franken "P44"!

Zwischen Grafenrheinfeld und Schalkau soll eine 108 Kilometer lange Hochspannungsleitung gebaut werden.

192
Weblink Trassen-Gegner in Bonn

Über 90 Bürgerinitiativen wurde nach Bonn zu Fachgesprächen mit der Bundesnetzagentur eingeladen. Auch die Bürgerinitiativen A7 Stromtrasse NEIN und Gegenstrom Elfershausen sind vor Ort.

179
Weblink Werneck unterstützt Trassengegner

Die Bürgerinitiative bekommt Unterstützung aus der Gemeine Werneck. Bürgermeisterin Baumgartl ist der Meinung die Ziele der BI und die des Marktes Wernecks sind größtenteils die gleichen und somit stand dem Beitritt nichts mehr im Wege.

173
Weblink Kommt die Energiewende unter die Räder?

Wie geht es weiter mit der Energiewende?

Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel will mit einem überarbeiteten Gesetz nun Fördersätze kürzen und den Ausbau von Strom aus Wind, Sonne und Biomasse begrenzen. Somit wir der weitere Ausbau der Erneuerbaren zwar nicht gestoppt aber sicherlich verlangsamt.

163
Weblink "Wir brauchen SuedLink nicht ... "

Interview mit Franz Zang, Vorsitzender der Kreisgruppe vom Bund Naturschutz (BN) und im Vorstand der Brückenauer Bürgerinitiative "Sinntal gegen die Stromtrasse" zum Thema Energiewende und wie diese auch anders geht.

175
Weblink Wenn SuedLink kommt, dann zum Teil unterirdisch?

"Der SuedLink wird von der Staatsregierung nicht in Frage gestellt." Stefan Graf, Direktor und Energie-Experte beim Bayerischen Gemeindetag informierte die Bürgermeistern aus dem Landkreis Bad Kissingen in einem Vortrag. Die Planung und Bundesfachplanung zum SuedLink wurden thematisiert.

168
Weblink Bundesnetzagentur meint: SuedLink kommt

Rund 100 Gegner des SuedLinks waren am Dienstag (22.07.14) vor dem Bad Kissinger Landratsamt.
Peter Franke, Vizepräsident der Bundesnetzagentur ging auf die Menschen zu und nahm ihre Sorgen ernst. Er nahm auch eine Resolution der Schondraer Bürgerinitiative entgegen. Allerdigns lies er auch keinen Zweifel daren, dass der SuedLink mit zeimlicher Sicherheit kommt. Bisher hat die Bundesnetzagetnur noch keinen Antrag auf Bundesfachplanung, aber sie rechnen noch in diesem Jahr damit.

169